Bonus/Malus 2016: Erklärungen

Das Bonus-Malus-System hat das Ziel mithilfe einer Bonus-Zahlung Käufer von solchen Neuwagen zu belohnen, die besonders wenig CO2 ausstoßen und mittels eines Malus diejenigen zu benachteiligen, die sich für umweltschädliche Modelle entscheiden. Anfang 2016 wurden die Richtlinien verändert und es werden besonders umweltfreundliche Modelle gefördert. Lovauto erklärt Ihnen die Veränderungen.

Das Berücksichtigungsdatum für den Bonus/Malus

Laut der französischen Regierung unterscheiden sich die Daten in den beiden Fällen. Die Erlangung der Bonus-Zahlung hängt vom Bestell- oder Kaufdatum des Wagens ab. Der Malus hingegen ist mit der Erstzulassung verbunden.

Der Malus bleibt unverändert

Die Malus-Beträge haben sich dieses Jahr nicht geändert. Sie beginnen bei 150€ für eine Emission zwischen 131 und 135 Gramm. Die Obergrenze beträgt 8,000 Euro für Autos, die mehr als 201 g/km CO2 ausstoßen.

Ein stets verlockender Bonus

Die Bonus-Zahlungen sind für Käufer umweltfreundlicher Wagen interessant. Die Obergrenze beträgt 10,000€ für den Kauf eines Wagens, der weniger als 20 g (Elektroautos) CO2 ausstoßen wenn zusätzlich ein mindestens 10 Jahre alter Diesel in Zahlung gegeben wird. Die neuen Bonus-Beträge für Hybridfahrzeuge sind im Vergleich zum letzten Jahr gesunken.

Das Ziel der französischen Regierung liegt hier klar auf der Hand – saubere Fahrzeuge bevorteilen, um zur Energiewende beizutragen. Und wenn Sie schon ein umweltfreundliches Auto haben, dann gibt es doch nichts schöneres als ein eleganter und maßgeschneiderter Innenraum! Lovauto fertigt in unserer Firma auf Ihren Wunsch autositzbezüge und maßgeschneiderte fußmatten auto und kofferraummatten von einer bemerkenswerten Qualität an. Begeben Sie sich sofort auf lovauto.

So bereiten Sie Ihr Auto gut auf den Winter vor

Autofahren im Winter erfordert bestimmte Vorsichts- und Überprüfungsmaßnahmen, bevor Sie sich auf verschneite, glatte oder kalte Straßen begeben können.

Motor überprüfen

Überprüfen Sie zunächst den Zustand Ihrer Batterie. Falls Sie im Bereich Kfz-Mechatronik nicht besonders begabt sind, suchen Sie einen Kfz-Experten auf. Er wird Ihnen sagen können, ob Ihre Batterie vor dem Winter ausgetauscht werden muss.

Seien Sie vorausschauend! Besorgen Sie sich Starthilfekabel oder ein Ladegerät, die Sie in Ihrem Kofferraum verstauen können. So sind Sie nicht gezwungen, in der Kälte zu verweilen, falls Ihr Auto mal nicht mehr anspringen sollte.

Mit der Kälte, die der Winteranfang oft mit sich bringt, sollten Sie daran denken, das Motoröl zu wechseln. Tatsächlich kann es bei Unterlassung mit der Kälte zu einer Verdickung des Motoröls kommen, was Probleme in Ihrem Motor verursachen wird. Benutzen Sie also vorzugsweise ein Spezialöl für den Winter, das sehr viel besser an niedrige Temperaturen angepasst ist.

Fahren Sie vorzugsweise mit Winterreifen

Vor dem Befahren verschneiter, vereister, kalter (und damit glatter) Straßen heißt es: Reifenwechsel!

Wussten Sie, dass Winterreifen 50% mehr Traktion als normale Reifen besitzen? Es ist demnach nowendig, ja sogar verpflichtend, unter gewissen Bedingungen Winterreifen zu wählen.

Überprüfen Sie den Reifendruck. Durch Kälte wird der Reifendruck tendenziell verringert, was eine verminderte Leistungsfähigkeit Ihres Fahrzeugs zur Folge hat und Ihren Kraftstoffverbrauch erhöht. Mit einem perfekten Reifendruck verfügen Sie über eine bessere Straßenlage.

Die Bedeutung der Sichtbarkeit

Bei Schnee, Hagel oder Regen ist es wichtig für Sie, eine gute Sicht auf die Straße zu haben.

Tauschen Sie zu allererst Ihr Scheibenwischwasser durch eine speziell für den Winter gedachte Flüssigkeit aus. Diese ist an Extremtemperaturen angepasst und wird nicht gefrieren, wenn die Temperaturen den Nullpunkt erreichen.

Überprüfen Sie in zweiter Linie den Zustand Ihrer Scheinwerfer. Suchen Sie einen Werkstattbesitzer auf, um sicherzugehen, dass sie korrekt funktionieren.

Die Weihnachtsferien rücken immer näher! Vergessen Sie nicht, sich eine Ausrüstung gegen Kälte, Schnee und Eis zuzulegen, wie einen Eiskratzer, Frostschutzmittel, Handschuhe, eine Wasserflasche, Sandwiches etc.

Dies ist auch die Gelegenheit für Sie, Ihr Auto für Ihren Urlaub herzurichten! Finden Sie unsere fußmatten auto für einen besseren Komfort bei langen Strecken sowie unsere autositzbezüge und kofferraummatten für eine elegante und harmonierende Innenausstattung wieder auf lovauto.

LovAuto: Die richtige Auswahl der Fußmatte

Der Kauf einer Auto-Fußmatte ist zur Sicherstellung der Sauberkeit und der Instandhaltung des Fahrerraumes eines jeden Autos essenziell. Deren Erwerb sollte sorgfältig vollzogen werden, um eine Abnutzung Ihres Fahrzeugbodens zu vermeiden. Deshalb wendet Lovauto seine gesamte Kraft auf, um Ihren Fragen und Erwartungen gerecht zu werden sowie zur Garantie einer bemerkenswerten Produktqualität.

Erwartungen erkennen

Um Ihnen die Auswahl Ihrer Auto-Fußmatte zu erleichtern und das für Ihr Fahrzeug am besten geeignete Produkt zu finden, ist es wichtig, den Gebrauch Ihres Autos zu identifizieren. Wenn Sie Ihr Auto beispielsweise in einer schmutzigen, staubigen Umgebung (z.B. für Arbeiten) nutzen, sollten Sie sich für eine Kautschukmatte entscheiden. Diese sind widerstandsfähiger und pflegeleichter als andere Fußmatten.

Sollten Sie sich umgekehrt persönlich anpassfähige und elegante Fußmatten wünschen, halten Sie nach maßgefertigten, hochwertigen Fußmatten Ausschau. Der Veloursteppich TUFT mit 1000 g/m² in 4 verschiedenen Umschlagarten garantiert Ihnen einen qualitativ hochwertig gestalteten Fahrerraum.

Der Sicherheitsfaktor der Auto-Fußmatte

Ein weiteres wichtiges Element, das nicht außer Acht gelassen sollte: Die Fußmatte darf Sie auf gar keinen Fall beim Fahren behindern. Vergewissern Sie sich demnach über einen guten Halt der Matte, damit sie nicht verrutscht und die Pedalen blockiert.

Je nach dem Ihnen zur Verfügung stehenden Budget können Sie zwischen verschiedenen Teppicharten auswählen, und zwar mit einem sehr viel angenehmeren Aussehen und vielfältigen Merkmalen.

Sind Sie neugierig auf unsere fußmatten auto, autositzbezüge und kofferraummatten geworden ? Besuchen Sie unsere Webseite auf www.lovauto.de