5 ökologische Tipps, um Ihre Fußmatten zu reinigen

DIE ÖKOLOGISCHE VERSION DER FUSSMATTENREINIGUNG

Ist es möglich, seine Fußmatten auf ökologische Weise zu reinigen? Ja, und das sogar ganz einfach. Was gut für den Planeten ist, ist auch gut für Ihr Budget. Die guten alten Hausmittel der Großmutter sind meist sogar günstiger. Sie wollen Verantwortung für unsere Umwelt tragen? Sie möchten Ihre Autofußmatten nachhaltig und umweltverträglich reinigen?

Alles, was Sie dazu brauchen, sind Möglichkeiten, die einfach, günstig und dazu noch 100% natürlich sind. Hier finden Sie 5 ökologische Methoden zur Fußmattenreinigung. 

Die guten alten Hausmittel der Großmutter sind meist günstiger

Warum müssen Fußmatten im Auto gereinigt werden ?

Um Ihr Fahrzeug in einem hygienischen und sauberen Zustand zu bewahren, ist es unabdingbar, dieses regelmäßig zu reinigen. Von außen wie auch von innen sollte die Reinigung Ihres Fahrzeugs nicht vernachlässigt werden. Wenn Sie genauer wissen möchten, wie Sie bei einer gründlichen Innenreinigung Ihres Fahrzeugs vorgehen sollten, lesen Sie folgenden Artikel: Den Innenraum seines Fahrzeugs reinigen, eine unabdingbare Gewohnheit“.

Die Fußmatten sind während ihrer Nutzung zahlreichen Belastungen ausgesetzt. Krümel, Tierhaare, Schlammspuren, oder andere Verschmutzungen… Ihre Fußmatten müssen Vieles durchmachen. Und manchmal haben Sie auch nicht den besten Geruch.

Hier finden Sie einen kleinen Leitfaden für das richtige Vorgehen beim Reinigen Ihrer Fußmatten:

1– Entfernen Sie vor dem Reinigen immer die Fußmatten aus Ihrem Fahrzeug. Das erleichtert die Reinigung und ermöglicht, die Matten auszulüften.

2- Schütteln oder klopfen Sie die Matten aus. Das entstaubt die Matte und entfernt den groben Dreck wie kleine Steinchen oder Tierhaare.

3- Saugen Sie anschließend Ihre Fußmatten vorsichtig ab.

Wenn Ihre Fußmatten anschließend immer noch dreckig sind, dann muss eine Tiefenreinigung vorgenommen werden. Wir zeigen Ihnen 5 einfache und umweltverträgliche Methoden zur ökologischen Fussmattenreinigung.

 

5 ökologische Tipps zur Fussmattenreinigung

Wir zeigen Ihnen 5 Methoden mit 100% natürlichen Mitteln, wie Sie ohne chemische Behandlung Ihre Fußmatten perfekt reinigen können.

 

  • Tipp Nr. 1: Der Gummihandschuh

Wenn sich nach dem Absaugen Ihrer Fußmatten immer noch Tierhaare auf Ihrer Matte befinden, dann nutzen Sie einen Gummihandschuh. Rubbeln Sie kräftig mit kreisenden Bewegungen. Sie werden sehen, es ist wie Magie. Wenn Sie keinen Gummihandschuh zur Hand haben, dann können Sie als Alternative auch einen leicht feuchten Waschlappen nutzen.

 

  • Tipp Nr. 2: Die Dampfreinigung

Der Dampfreiniger ist sehr nützlich, um festsitzende Flecken, oder auch ältere Flecken zu entfernen.

 

  • Tipp Nr. 3: Natron und Wasser mit Kohlensäure

Natron – ein großer Klassiker im Haushalt. Das Natron eignet sich ebenfalls für die ökologische Reinigung Ihrer Fußmatten. Zusammen mit kohlensäurehaltigem Wasser ermöglicht es das leichte Entfernen von hartnäckigen Flecken. Diese Methode entfernt ebenfalls unangenehme Gerüche.

Wie geht man vor?

  • Befeuchten Sie Ihre Autofußmatten mit etwas Wasser mit Kohlensäure.
  • Reiben Sie vorsichtig mit einer Bürste über die Fussmatte.
  • 30 min lang trocknen lassen
  • Geben Sie nun das Natron auf die gesamte Oberfläche der Fußmatte.
  • Lassen Sie das Natron einige Minuten einziehen und saugen Sie die Matten danach ab.

 

  • Tipp Nr. 4: Essig und Spülmittel

Eine einfache, schnelle und wirksame Methode um Ihre Fußmatten ökologisch zu reinigen.

Das Rezept?

  • 500 ml weißer Essig
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 2 Esslöffel Spülmittel

Geben Sie das Gemisch auf einen Schwamm. Drücken Sie den Schwamm auf der Matte aus. Reinigen Sie die Fußmatte in Quadraten von 20x20cm und rubbeln Sie bei hartnäckigen Flecken besonders intensiv. Spülen Sie danach alles ab und lassen Sie Ihre Fußmatten immer gut trocknen, bevor Sie diese wieder ins Fahrzeug legen.

 

Die Sommières-Erde

  • Tipp Nr. 5: Die Sommières-Erde

Die Sommières-Erde ist eine Tonerde, die zu 100% natürlich und ökologisch ist und keine Gefahr für Mensch und Umwelt darstellt.

Seine adsorbierende Wirkung hilft, selbst die schwierigsten Fettflecken zu entfernen. Dazu müssen Sie die Oberfläche der Fußmatte mit dem Puder bedecken und einwirken lassen. Um die Überreste von der Tonerde zu entfernen, müssen Sie die Fußmatten ausschütteln und anschließend abbürsten. Zum Schluss noch einmal mit dem Staubsauger absaugen und das Ergebnis ist perfekt.

Wenn trotz aller guten Tipps zur ökologischen Reinigung Ihre Fußmatten nicht sauber werden, dann ist es Zeit, diese zu wechseln. Finden Sie im Produktangebot unseres Online-Shops die passenden Autofußmatten und Kofferraummatten für Ihr Fahrzeug!

Leave a Reply